Lockpicking: zerstörungsfreie Manipulation

Basisseminar in Kleingruppen bis drei Personen, für Schlüsseldienste, öffentliche Stellen, Detektive und Personen, die ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

Dauer: 1 Tag

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: ca. 17.00 Uhr

Dieses Tagesseminar ist die ideale Intensivausbildung für alle, die sich die Basistechniken in „Zerstörungsfreier Öffnungstechnik“ aneignen wollen.

In diesem Spezialseminar werden alle gängigen Schließsysteme behandelt und deren zerstörungsfreie Öffnung, -auch Kfz. Schlösser!

Den Teilnehmern wird Schritt für Schritt das technische Funktionsprinzip der Schließsysteme erklärt und die Schwachstellen zusammen ermittelt. Die jeweiligen zerstörungsfreien Öffnungstechniken werden eingehend erklärt und intensiv mit den Teilnehmern geübt. Das entsprechendes Spezialwerkzeug wird erklärt und verwendet.

Technisches Verständnis und etwas Geschicklichkeit sind unerläßlich um im zerstörungsfreien Öffnen zum Erfolg zu gelangen.

Themen der Ausbildung:

  • Analysieren der verschiedenen Schließsysteme anhand von Funktionsmodellen
  • Erlernen der verschiedenen Öffnungstechniken
  • Auswahl und Erklärung der geeigneten Spezialwerkzeuge
  • effektiver und richtiger Einsatz der Werkzeuge
  • u.v.a.m.